Veröffentlichungen - Marion Döscher - neuewege-praxis.de

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

in den Lübecker Nachrichten:

Gesundheitsbeilage der Lübecker Nachrichten vom Februar 2013

Vom Trauma zu neuem Lebensmut

Meridianklopftherapie kann Menschen von körperlichen oder seelischen Leiden befreien.

Als Trauma bezeichnet man die dramatischen Auswirkungen von stark belastenden, zum Teil als lebensbedrohend wahrgenommenen Erlebnissen. Betroffene können die damit verbundenen seelischen Erschütterungen ohne fremde Hilfe oft nicht verarbeiten. Die Therapieform EFT (Emotional Freedom Technique), auch bekannt als Meridianklopftechnik, hält eigens zur Traumabehandlung entwickelte Verfahren bereit, die es überflüssig machen, dass das Trauma nochmals durchlebt werden muss. Es handelt sich um eine Methode aus der energetischen Psychologie, die das Wissen der traditionellen chinesischen Medizin mit dem der westlichen Psychologie verbindet.

Die Heilpraktikerin für Psychotherapie Marion Döscher verbindet in ihrer Arbeit zudem das Meridianklopfen mit der Tiefenpsychologischen Körpertherapie. So lassen sich die unverarbeiteten belastenden Erfahrungen, die im Nervensystem gespeichert sind, auflösen. Der Meridianklopftherapie liegt die Annahme zugrunde, dass Blockierungen im Energiesystem des Menschen hervorgerufen werden, wenn er sehr belastende Erlebnisse, körperliche oder seelische Leiden erfährt. Der freie Fluss der Lebensenergie wird dadurch gestört. Die Folge ist eine Einschränkung der seelischen und körperlichen Selbstheilungskräfte. Durch sanftes Beklopfen bestimmter Akupunkturpunkte werden diese Blockaden aufgehoben. Die Lebensfreude wird wieder wach und das Leben der Betroffenen normalisiert sich. Der Mensch kann sich nach der Behandlung an die Ereignisse erinnern, die Belastungen jedoch sind verschwunden. Ein großer Vorteil dieser Methode ist, dass eine Traumatherapie meist in relativ kurzer Zeit zu absolvieren ist. Insbesondere Traumata, die durch ganz spezifische Erlebnisse – ein schwerer Unfall, ein Verlust einer nahe stehenden Person, eine Gewalterfahrung, eine Krankheitsdiagnose und viele mehr – lassen sich so kurzfristig behandeln. Traumatische Erfahrungen, die sich durch Wiederholungen aufsummiert haben, lassen sich mit EFT ebenso behandeln.

Hier bedarf es in der Regel mehr Zeit, weil mehr Aspekte eine Rolle spielen.

Kids & Teens, Familienmagazin, Sonderveröffentlichung Frühjahr/Sommer 2011:

Lernstress und Prüfungsangst ade


Neue Wege zur Bewältigung von Schulstress, Lernblockaden und Prüfungsangst bietet die Pädagogin und Therapeutin Marion Döscher in ihrer Praxis mit der effektiven Meridianklopftherapie.

Einfühlsam, kompetent und an den Ressourcen der Teilnehmenden orientiert begleitet die Therapeutin die Kinder und Jugendlichen auf ihren Weg zum Erfolg.
Erfolgreich und schnell lassen sich sich Stress und Ängste überwinden. Besonders hervorzuheben ist die Tatsache, daß diese Methode sehr schnell von Schülern, allen Lernenden und Prüflingen selbst angewendet werden kann und in den allermeisten Fällen sofort Beruhigung bringt.
Während einer Klopftherapiesitzung werden, nach dem Wissen der traditionellen chinesischen Medizin, bestimmte Meridianpunkte auf dem Körper beklopft.
Ausgehend davon, daß Stress, Ängste und Probleme Blockaden im menschlichen Gehirn aufbauen, wirkt die Meridianklopftechnik, auf das vegetative Nervensystem. So können problematische Speicherungen sich auflösen. Messungen der Gehirnströme während einer Klopfsitzung zeigen eine deutliche Entspannung des Organismus. Jetzt besteht die Möglichkeit neue Speicherungen zu etablieren. 
Die Ergebnisse lassen sich mit Erleichterung, mehr Feude, größerer Konzentration usw. beschreiben, was die Lernerfolge erheblich  erhöht, ohne mehr Aufwand beim Lernen betreiben zu müssen.
Diese Situation führt somit gleichzeitig zu einem höheren Selbstwertgefühl.
Die Erfahrungen zeigen, das Menschen, die sich behandeln ließen und die Methode dann noch einige Male selbst anwendeten, entspannt ihre Prüfungen, Klassenarbeiten oder Klausuren schafften und das ganze mit mehr Motivation meisterten.

Die Behandlung findet in Einzelsitzungen oder in kleinen Gruppen statt. Eine Gruppensitzung kostet 15-20.- Euro, je nach Gruppengröße. Der Preis für eine erste Kennlern- Einzelsitzung von 60 Minuten beträgt 30.- Euro, für jede weitere Sitzung werden 40.- Euro berechnet.

Im Bedarfsfall können Sonderkonditionen besprochen werden.

Außer Lernblockaden und Prüfungsangst lassen sich auch andere Probleme lösen, bzw. lindern, wie z. B.:
Mangelndes Selbstvertrauen, Antriebslosigkeit, übermäßige Aggression, Unruhe, Süchte, oder Schmerzen.
Weitere Angebote der Praxis sind Psychotherapie, Coaching und Massagen. Informationen finden Sie auch unter www.neuewege-praxis.de.

Auf Ihren Anruf unter 0451/ 88 3 44 77 freut sich die Therapeutin Marion Döscher und erteilt gerne weitere Auskünfte.
Marion Döscher
Dorfstr. 22
23562 Lübeck

Lübecker Nachrichten, Gesundheitsbeilage, Februar 2011:

Meridianklopftherapie und körperorientierte Psychotherapie

Es klingt fast zu einfach, um wahr zu sein, doch zahlreiche Klientenerfahrungen bestätigen es: Mit der erprobten Meridianklopftechnik lassen sich die unterschiedlichsten Probleme wirkungsvoll behandeln, Süchte, Ängste oder Depressionen, Vergesslichkeit und Konzentrationsschwächen sprechen auf diese Behandlung ebenso erfolgreich an wie chronische körperliche Leiden. Zuversicht und Lebensfreude kehren zurück, und das Wohlbefinden erhält neuen Aufschwung. Die Methode gehört zur energetischen Psychologie und wird auch eingesetzt in der Behandlung von Traumata.

Eine weitere Therapieform, die die Psychotherapeutische Heilpraktikerin Marion Döscher in ihrer Praxis nutzt, ist die körperorientierte Psychotherapie. Diese Methode eignet sich besonders gut, z.B. wenn man mit Worten und Gedanken nicht mehr weiterkommt oder zur Behandlung von Problemen, deren Ursachen in der vorsprachlichen Zeit liegen und die deshalb Lösungmöglichkeiten brauchen, die das Heilungspotential des Unterbewußtseins erreichen.

Ein Beispiel aus der Praxis, in dem Frau Döscher die beiden Methoden verbunden hat:

Ein Klient mittleren Alters, der seine Mutter schon im Grundschulalter verlor, hatte sein Leben weitestgehend „im Griff“. Er war beruflich erfolgreich, hatte Hobbies und Freunde. Und doch war da immer diese unbestimmte Angst, gegen die er täglich ankämpfte. Dieser innere Kampf war sehr anstrengend. Er war oft müde und fühlte sich zerschlagen. Die Verbindung von der Angst zu dem Erlebnis war nicht im Bewusstsein des Mannes. Und da bringt uns der Körper oft auf die Spur der Themen, die im Unterbewusstsein vergraben sind. Körperwahrnehmung, gezielte Fragen und Übungen, lassen Bilder und Gefühle aus dem Unterbewußten aufsteigen. Mit diesem Wissen können dann die Themen ganz gezielt beklopft werden.

Nachdem der Klient nun nach so einer Körperübung die Verbindung zu der heutigen Angst gefunden hatte, wurde das alte Trauma mit Hilfe der Meridianklopftherapie in einer Sitzung aufgelöst. Die Angst ist verschwunden und der Mann lebt erleichtert und hat seine volle Kraft wieder zur Verfügung. Wir hatten die alten Streßgefühle und die im Unterwußtsein gespeicherten Informationen ausgelöscht.

Lübecker Nachrichten, Freitag, 16. November 2007:

Klopftechnik befreit

Suchtverlangen, Stress oder Angst einfach wegklopfen - diese Methode ist laut Marion Döscher in 90 Prozent aller Fälle erfolgreich. So berichtet die Therapeutin von einer Klientin, die mit Hilfe von drei einstündigen Sitzungen zehn Kilo abgenommen hat. Sehr schnellen und dauerhaften Erfolg hatten Kunden schon nach einer Klopfsitzung bei der Raucherentwöhnung. Selbst jahrelange Angstzustände lassen sich gut behandeln.

Was so einfach erscheint, lässt sich wie folgt erklären: Während einer Klopf Therapie-Sitzung werden nach dem Wissen der traditionellen chinesischen Medizin bestimmte Punkte auf den Meridianen (Energiebahnen) des Körpers beklopft.

Durch das Konzentrieren auf das Problem und gleichzeitiges Klopfen auf den Meridianpunkten empfängt das Gehirn zwei Signale, die es verarbeiten muss. Daraus folgt, dass das Gehirn das Problem nicht mehr wie bisher speichern kann und es sich somit auflöst. Dies ist eine einfache Methode, Suchtverhalten, Stressgefühle, Ängste, Konflikte und oft auch körperliche Schmerzen zu überwinden und viele mögliche Blockaden aufzulösen.

Diese Therapieform wird auch als energetische Psychologie beschrieben, sie wurde von Dr. Roger Callahan entdeckt und später von Gary Craig und Fred P. Gallo weiterentwickelt. In Lübeck bietet Marion Döscher, psychotherapeutische Heilpraktikerin, Praxis NEUE WEGE für Psychotherapie und Coaching, Behandlungen mit Klopftechnik an.